Weitere Kooperationspartnerin: Tina Soru-Brülls

Mit Tina Soru-Brülls hat die Kanzlei Szary, Breuer, Westerath & Partner ihren Stamm der Fachanwälte für Familienrecht erweitern können. Nunmehr sind 6 der insgesamt 17 Rechtsanwälte der Kanzlei Ansprechpartner für die Mandanten, die bei familienrechtlichen Themen Unterstützung brauchen.

Tina Soru-Brülls verstärkt das Team als Rechtsanwältin in Kooperation. Zuvor war sie unter anderem Partnerin in der Kanzlei Spelters Soru-Brülls Bröxkes in Mönchengladbach sowie ab 2007 als freiberufliche Anwältin tätig.

Die Vorteile für ihre Arbeit und somit auch die Mandantschaft liegen für die Anwältin auf der Hand: „Die Kanzlei deckt mit ihren 17 Anwälten alle Bereiche des Zivilrechts ab und gibt so auch die Möglichkeit, den Mandanten fachbereichsübergreifend bei komplexen Sachverhalten zu unterstützen. Das große Team sorgt zudem dafür, dass mehr Zeit und Konzentration für die Kernkompetenzen bleibt.“

Rechtsanwältin Soru-Brülls ist Fachanwältin für Familienrecht und befasst sich daher in erster Linie mit Problemen, die mit einer Trennung oder Scheidung einhergehen. Auch der Opferschutz ist als fachbereichsübergreifendes Thema Teil dieser Arbeit. Hier trägt sie auf dem Weg der Nebenklage Sorge dafür, dass die Opfer schwerer Straftaten zu ihrem Recht kommen und Schadensersatz – und Schmerzensgeldansprüche der Opfer durchgesetzt werden.

Zudem hat sie jahrelange Erfahrung in der Bearbeitung mietrechtlicher Mandate, sowohl auf Vermieter- als auch auf Mieterseite.