Assistenz:Bettina Tusch

Telefon:+49 (0) 2161 92594-99

E-Mail-Adresse:j.westerath@swpmg.de

Jürgen
Westerath

Fachanwalt für Arbeitsrecht & Sozialrecht

Unterschrift
Über Jürgen Westerath Arbeitsrecht Sozialrecht

Jürgen Westerath hat 1983 die Kanzlei gemeinsam mit Manfred Szary in Mönchengladbach gegründet.

Seit Jahrzehnten ist er als Fachanwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht mit allen arbeits- und sozialrechtlichen Problemen vertraut. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Arbeitsrecht und Sozialrecht im Deutschen Anwaltsverein sowie des bürger- und menschenrechtlich orientierten Republikanischen Anwältinnen- und Anwältevereins.

Als Dozent und Lehrbeauftragter hat er langjährige Erfahrung in der beruflichen Weiterbildung. Er war Autor und Mitherausgeber eines Standardwerks zur Schuldnerberatung in der Sozialen Arbeit und hat eine Zusatzausbildung als NLP-Master.

Seine Erfahrung und Kompetenz – auch über den juristischen Bereich hinaus – ermöglichen eine fachkundige Führung und konsequente Vertretung der Interessen seiner Mandanten.

Im Focus-Spezial „Deutschlands Top-Anwälte“ 2016 und 2017 wird Jürgen Westerath als Top-Anwalt im Fachbereich Sozialrecht genannt. Bereits im zweiten Jahr in Folge wurde Jürgen Westerath in der Focus-Liste aufgeführt, da er besonders häufig von Kollegen empfohlen wird.

Als Arbeitsrechtler vertritt Jürgen Westerath in erster Linie Arbeitnehmer – vom ungelernten Arbeiter bis zu Führungskräften in Leitungspositionen.

Von der Prüfung und Gestaltung des Arbeitsvertrages über Hilfe bei Konflikten im bestehenden Arbeitsverhältnis bis zum Beistand bei Kündigung oder Auflösungsvertrag deckt die Beratung und Vertretung die gesamte Bandbreite der Rechtsfragen im Arbeitsleben ab. Immer wichtiger wird dabei die Schnittstelle zum Sozialrecht. Die gleichzeitige sozialrechtliche Qualifikation ist deshalb besonders hilfreich.

In allen betriebsverfassungsrechtlichen Fragen berät und vertritt er vorwiegend Betriebsräte und Betriebsratsmitglieder.

Auch im Sozialwesen tätige Organisationen sowie kleinere und mittelständische Unternehmen gehören als Arbeitgeber zu den Mandanten von Jürgen Westerath. Er berät und vertritt sie in allen arbeitsrechtlichen und sozialrechtlichen Fragen.

Zum Fachbereich: Arbeitsrecht

Als Fachanwalt für Sozialrecht berät und vertritt Jürgen Westerath in allen Rentenfragen, bei Arbeitsunfall und Berufskrankheit, Streitigkeiten mit Krankenkasse oder Pflegeversicherung, bei Behinderungsausgleich, Schwerbehinderung und allen Fragen der Existenzsicherung von Hartz IV bis Grundsicherung und Sozialhilfe. Auch Fragen der Versicherungs- und Beitragspflicht von Selbständigen mit teilweise hohen Beitragsnachforderungen gehören dazu.

Für Arbeitgeber gehört zum Leistungsspektrum insbesondere die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung verschiedener Beschäftigungsformen (Werkverträge, Arbeitnehmerüberlassung, freie Dienstverhältnisse, Scheinselbständigkeit) und die Begleitung und Vertretung bei und nach Betriebsprüfungen, oft in Zusammenarbeit mit Steuerberatern. Auch Fragen der eigenen Versicherung als Unternehmer oder Selbständiger werden zunehmend wichtig.

2016 und 2017 wurde Jürgen Westerath im Focus-Spezial „Deutschlands Top-Anwälte“ als Top-Anwalt im Sozialrecht empfohlen.

Zum Fachbereich: Sozialrecht

  • 2

    Töchter und 2 Enkelkinder

  • 4.

    DAN im Aikido

  • 22

    Minuten: Bestzeit auf 5 km (2012)

  • 1983

    Glücksjahr: Hochzeit, Vater, Rechtsanwalt