Neues von Gestern: Ausstellung mit Ursula Breuer-Kieven

15.06.2011  • Allgemein / Pressemitteilungen

Seit kurzem ist in der Kanzlei Szary, Breuer, Westerath & Partner eine neue Ausstellung zu sehen: “Neues von Gestern”. Auf zwei Etagen werden Zeichnungen, Malereien und Collagen der Künstlerin Ursula Breuer-Kieven ausgestellt.
Voraussichtlich bis in den November 2011 hinein wird die Mönchengladbacher Künstlerin eine Auswahl ihrer Werke in den Kanzleiräumen präsentieren.
Initiator ist Manfred Szary, erster Vorsitzender des Kunstvereins Mönchengladbach und einer der Gründer der Rechtsanwaltskanzlei.

Eine Beschreibung Ihrer Arbeit (Quelle: Homepage der Künstlerin)

Ein wesentlicher Aspekt in Zeichnung, Collage und Malerei von Ursula Breuer-Kieven ist das Zusammenspiel von Farben, ihre Harmonie, ihre Bedeutung für den Gesamteindruck.

Acrylfarben und ֖lfarben erlauben Farbmischungen auf dem Malgrund.

Eine Farbe tritt zur vorherigen. Das gezeigte Ergebnis hat keinen Anspruch auf Unveränderlichkeit.

Die Zeichnungen von Ursula Breuer-Kieven sind figurativ, zeigen Menschen in Bewegung, sich verbindend mit ihrer Umgebung, manchmal fast aufgelöst.

Collagen von Ursula Breuer-Kieven sind aufgebaut aus vorhandenen, entdeckten, dann kombinierten Materialien.

Farben dienen als Bindeglied.

Biographie der Künstlerin
* 1955 in Mönchengladbach
– Ausbildung zur Textilmustergestalterin
– Studium der Textilgestaltung an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach
– Kunsttherapeutin
– seit 2001 Einzelausstellungen und Gemeinschaftsausstellungen
– Regelmäߟige Teilnahme an Workshops, Zeichenkursen und Malkursen

Die Werke sind zu den ֖ffnungszeiten des Büros zu sehen:
Mo-Do 9 – 16 Uhr, Fr 9 – 13 Uhr

Szary, Breuer, Westerath & Partner Rechtsanwälte
Bökelstraße 40
41063 Mönchengladbach

Fon 02161 92594-0